Nach oben

Schulen und Fortbildung

Das gemeinsame Mittelzentrum Reinbek/Glinde/Wentorf bei Hamburg verfügt über ein umfassendes und breites Schulangebot. Rund 7.500 Schülerinnen und Schüler aus dem Mittelzentrum und dem Umland besuchen die Schulen im Mittelzentrum. Im gemeinsamen Mittelzentrum gibt es insgesamt 7 Grundschulen,  4 Gemeinschaftsschulen, 3 Gymnasien und 2 sonderpädagogische Förderzentren.

Eine regionale Schulentwicklungsplanung betreibt das Mittelzentrum mit den Nachbargemeinden Barsbüttel und Oststeinbek seit 2013 gemeinsam. Seit November 2017 gibt es eine Fortschreibung.

Des Weiteren verfügt das gemeinsame Mittelzentrum über zwei Volkshochschulen: die Volkshochschule Glinde und die Volkshochschule Sachsenwald Reinbek und Wentorf bei Hamburg. Die beiden Volkshochschulen können mit einem breit gefächerten Kursprogramm aufwarten und sind eine wichtige Einrichtung der Erwachsenenbildung für die gesamte Region. Die Angebote sind zahlreich und vielschichtig und reichen von Kochkursen, Sprachkursen bis hin zu vielfältigen Angeboten u.a. zum Thema Gesundheit und Kultur.

Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein hat einen Standort im gemeinsamen Gewerbegebiet Reinbek/Glinde an der Humboldtstraße. Mit praxisnahen Aus- und Weiterbildungsangeboten fördert die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein an diesem Standort die Qualifizierung für Unternehmer und Arbeitnehmer im gesamten Mittelzentrum und der Umgebung.

Für die Mitarbeiter/innen, Politiker/innen und Ehrenamtler „vor Ort“ gibt es seit 2017 eine von den Mittelzentrumskommunen getragene Kommunalakademie. Ziel ist es, mit dem Fortbildungsangebot zur Entwicklung eines gemeinsamen regionalen Selbstverständnisses beizutragen.